PfarrkirchePfarrkircheWallfahrtskirchePassionistenGeistliches WortPfarrnachrichtenKontaktLinks

Liebe Pfarrfamilie, liebe Gäste,

„Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herabkommen; sie war bereit wie eine Braut, die sich für ihren Mann geschmückt hat.“ (Offb 21.2)
So hat es uns der Apostel Johannes in der Apokalypse, dem letzten Buch der Heiligen Schrift aufgeschrieben. Diese Vision, die der Apostel auf der Insel Patmos in der Ägäis schauen durfte, hat Sieger Köder, ein Priester und Künstler, in einem Bild wieder gegeben.

Mich spricht das Bild in seinen Farben sehr stark an: Ich spüre, dass ich auch ein Schauender sein darf, der die Treue Gottes staunend erfährt. Er stellt seine Verheißungen hinein in die Kirche, die das neue Jerusalem ist. Es sind nicht die vom Wahnsinn erfassten Erbauer des Turmes von Babel, die hier ein irdisches Glück zimmern wollen auf Kosten unzähliger Versklavten. Nein, es ist der Geist Gottes, der Heilige Geist, der uns erkennen lässt, was uns erwartet.
Wieder heißt es im Buch der Apokalypse: „Da hörte ich eine laute Stimme vom Thron her rufen: Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen.“
Der österliche Festkreis wird mit dem Pfingstfest gekrönt, der Erinnerung an die Herkunft des Geistes, dem „Geburtstag“ der Kirche.
Dieses Pfingsten lässt die sichere Hoffnung auf das himmlische Jerusalem aufblühen. Es ist ein Erntedankfest, das auf Erden die bejubelt, welche im Blut des Lammes ihre Kleider weiß gewaschen haben.

Wir Christen sind mitten in einer Schöpfung zu finden, die in „Geburtswehen liegt“, Hier besingen wir diese Kirche als „Gottes heilige Stadt, dass sie der Welt verkündet, was Gott verkündet hat.“ Wir erleben an uns und anderen die Schwäche und Gefährdung menschlichen Lebens. Doch niemand kann uns die Hoffnung zerstören, dass wir im Schiff der Kirche sicher durch die Zeiten gelangen.

Ein Pfingstfest, das uns alle mit großer Begeisterung erfüllt und uns bereit macht, dem Lamm zu folgen, wohin immer es geht, das wünsche ich uns allen!
Es grüßt und segnet Sie

 


Rückblick

  Pfarrblätter 2018 Pfarrblätter 2017

Mai 2019
April 2019
März 2019
Feber 2019
Jänner 2019



Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
Juli/August 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Feber 2018
Jänner 2018

Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
Juli/August 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Feber 2017
Jänner 2017
Pfarrblätter 2016 Pfarrblätter 2015 Pfarrblätter 2014

Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
Juli/August 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Feber 2016
Jänner 2016

Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
Juli/August 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Feber 2015
Jänner 2015

Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
Juli/August 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 204
März 2014
Feber 2014
Jänner 2014
Pfarrblätter 2013 2012 2011

Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
Juli/August 2013
Juni 2013
Mai 2013

April 2013

März 2013

Feber 2013

Jänner 2013

Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
Juli/August 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Feber 2012
Jänner 2012

Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
Juli/August 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Feber 2011
Jänner 2011

2010

2009

2008

Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
Juli/August 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Feber 2010
Jänner 2010

Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
Juli/August 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Feber 2009
Jänner 2009

Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
Juli/August 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Feber 2008
Jänner 2008

2007

2006

2005

Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
Juli/August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Feber 2007
Jänner 2007

Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
Juli/August 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Feber 2006
Jänner 2006

Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
Juli/August 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Feber 2005
Jänner 2005

2004

2003

2002

Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
Juli/August 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Feber 2004
Jänner 2004

Dezember 2003
November 2003
Oktober 2003
September 2003
Juli/August 2003
Juni 2003
Mai 2003
April 2003
März 2003
Feber 2003
Jänner 2003

Dezember 2002
November 2002
Oktober 2002
September 2002
August 2002